DE-ÖKO-006

Hohenloher Ziegensalami - luftgetrockneter Genuss

Unser 400 Jahre alter Bauernhof im Nordosten Hohenlohes war schon immer von der Schafhaltung geprägt. Heute leben hier unsere Burenziegen zusammen mit Schafen, Hühnern, Gänsen und Hasen – und natürlich mit uns. Vom Wohnzimmer aus können wir im Winter die Ziegen in ihrem Stall beobachten, wo die Mütter mit ihren Lämmern im Familienverbund leben. Auch während der Stallsaison können die Ziegen nach Lust und Laune auf die Weide und die Sonne genießen. Von April bis Oktober dürfen unsere vierbeinigen Landschaftspfleger auf den umliegenden Naturschutzflächen ihrer Arbeit nachgehen.

 

 

Die Burenziege ist die häufigste Fleischziegenrasse in Deutschland und eignet sich besonders gut zur Landschaftspflege, da sie sowohl Gras als auch Hecken und Gehölze frisst. Viele unserer Weiden waren früher stark verbuscht und zugewachsen. Heute sorgen unsere Ziegen dafür, dass die landschaftsprägenden Steinriegel Hohenlohes wieder frei sind und sich Wendehals, Zauneidechsen und Blindschleichen auf den warmen Steinen ebenso wohl fühlen wie unsere Ziegen. Dabei „kümmern“ die Ziegen sich nicht nur um Esche, Haselnuss oder Schlehe sondern können auch Wiesensalbei, wilden Knoblauch und andere Kräuter genießen. Zum Wohlfühlen gehört auf der Weide ein fahrbarer Unterstand, in dem die Ziegen im Strohbett schlafen und von Weide zu Weide gefahren werden.

 

 

Als Winterfutter gibt es hofeigenes Bio-Wiesenheu und Bio-Hafer von Hohenloher Bauern. Alle Ziegen haben bei uns Namen, wobei die Namen der Lämmer immer mit dem Anfangsbuchstaben der Mütter beginnen: Bella mit Bine und Bellis und den „Enkeln“ Bernd und Bianca. Und wenn doch mal eine Ziege krank wird, gehört es zu unserem Selbstverständnis, dass die Tiere von einem regionalen Spezialisten homöopathisch behandelt werden.

 

 

 

 

Ebenso gehört es zu unserer Philosophie, dass wir weitestgehend in Hohenlohe produzieren. In einem rund zehn Kilometer entfernten, EU-zertifizierten Kleinbetrieb werden die Tiere geschlachtet und zerlegt. Anschließend verarbeitet ein Bio-Metzger in der Nähe von Tübingen das magere Ziegenfleisch zusammen mit kernigem Bio-Schweinebauch, Ursalz und Bio-Gewürzen. Mit viel handwerklichem Geschick entsteht in einem langsamen Naturreifeprozess eine mediterrane, luftgetrocknete Salamispezialität, die ihren charakteristischen, pikanten Geschmack lange behält. Unsere Bio-Ziegensalami gibt es in den Varianten "CLASSICO" - der kräftige Klassiker - oder "ROSMARIN" mit feinen Bio-Kräutern.

 

 

Genießer-Probepaket

Liebe Kunden, leider können wir aktuell keine Salami herstellen, weil wir auf der Suche nach einem neuen Verarbeitungspartner sind. Sie können uns aber gerne eine Mail schicken und wir informieren Sie sofort, wenn unsere Bio-Ziegensalami wieder lieferbar ist.

Wenn Sie Interess an Ziegenfleisch haben, können sie uns gerne anrufen oder eine mail senden.

Kontakt

Hohenloher Ziegensalami

Hannes Bürckmann und Silke Schkölziger

Hornungshof 3

74575 Schrozberg

 

info@hohenloher-ziegensalami.de

Telefon: 07936-990519

Fax: 07936-990520